Sie sind hier: Aktuelles
30.4.2017 (16:53)

Aktuelles

News

Das „Eckige muss ins Runde“ TV Ostwig richtet ersten Cornhole-Cup aus

Kartoffelbraten am Sportplatz für Jung und Alt

Einfach mal die „Phrasen vom Rasen“ in gemütlicher Atmosphäre bei einem Kartoffelbraten umkehren - das ist das Motto am Samstag, dem 22. Oktober auf der Sportanlage „Am Loh“ in Ostwig. Um 16.00 Uhr geht´s damit los.

Für die jüngeren Germanen gibt´s eine Hüpfburg und eine tolle Kinderbelustigung durch den Vereinsjugendausschuss. Für Kaffee und Kuchen ist ebenso gesorgt wie für die typischen „Klassiker vom Grill“ - und immer mal wieder zwischendurch: Kartoffeln aus dem Buchenfeuer. Parallel zu Kinderbelustigung und Gaumenfreuden muss beim ersten Cornhole-Cup des TV Germania ausnahmsweise mal das „Eckige ins Runde“. 15 cm im Quadrat sind die mit Mais gefüllten Säckchen, die aus 8 Metern Entfernung auf ein 90 cm mal 120 cm großes Board geworfen werden müssen, nach Möglichkeit in das runde „Hole“ mit einem Durchmesser von 7,5 cm.

Zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr findet das „Qualifying“ statt; jeder Teilnehmer kann und darf mit insgesamt 24 Wurf in 6 sog. „Frames“ sein Geschick unter Beweis stellen. „Jedermann“ und „jedefrau“ ist herzlich dazu eingeladen, das Cornhole-Spiel einfach mal auszuprobieren. Angst vor einer Blamage braucht dabei übrigens niemand zu haben, denn Profis gibt es in Ostwig bislang definitiv nicht. Und Spaß macht´s garantiert. Ab 18.00 Uhr stehen sich dann die besten 8 Spieler aus dem Qualifying in einer Finalrunde im K.O.-Modus gegenüber. Der Vorstand des TV Ostwig freut sich auf ein gemütliches Fest mit vielen Besuchern.

07.10.2016 12:14 Alter: 205 Tage