Sie sind hier: Teams & Meisterschaft > Junioren > C - Jugend JSG > Meisterschaft
27.4.2017 (9:13)

Teams & Meisterschaft

Saison 2015/16

Trainer: Markus Raabe und Michael Schmoranzer 

„Unser klar formuliertes Ziel ist es, unter die ersten fünf Mannschaften der D-Jugend-Kreisliga in der Hinrunde zu kommen.“  

 So stand es im letzten Germanenkurier. Diese Vorgabe wurde mit einem 4. Platz erreicht und damit die „Zulassung“ für die Kreisliga A für die Rückrunde erlangt. Also alle zufrieden und satt? Bei weitem nicht! Über die Winterpause haben die Spieler sich im Kopf von allen Blockaden gelöst mit dem Ergebnis, dass wir nach Ende der Rückrunde ohne einen einzigen Punktverlust die Kreismeisterschaft in der Kreisliga A West verdient feiern konnten. Namhafte Mannschaften wie Meschede, Bestwig oder Eslohe waren keine Hindernisse auf dem Weg dorthin. Leider reichte es dann nicht mehr für den Sieg um die HSK-Meisterschaft. Nach einer 1:0-Niederlage in Marsberg, war ein 0:0 im Rückspiel zu wenig. 

Neue C-Jugendliche haben sich gut eingelebt 

Einen Großteil der Spieler dürfen wir nun auch wieder in der C-Jugend trainieren. Unsere Befürchtung, dass die Umstellung auf den großen Platz ein Problem für die neuen C-Jugendlichen werden könne, hat sich nicht bestätigt. Das Zusammenspiel mit den „alten“ C-Jugendlichen läuft perfekt. So perfekt, dass wir erst ein Spiel verloren haben gegen TV Fredeburg, gegen die jede Mannschaft in der Hinrunde verloren hat.  

Die Jungs haben die Umstellung auf eine „moderne“ Spielausrichtung problemlos umgesetzt. Bekanntlich beginnt in diesem Alter so langsam die „schwierige“ Phase der Kinder bzw. Jugendlichen, in der alles schon mal eher „easy“ und „chillig“ genommen wird. Da muss man der Mannschaft ein großes Lob aussprechen. Die Trainingsbeteiligung ist hervorragend und sicherlich auch ein Grundstein für erfolgreiche Spiele.  

Wir sind auf dem besten Weg, unser gestecktes Ziel, in der Hinrunde unter den ersten fünf zu landen, zu erreichen. Das würde nämlich bedeuten, dass wir in der Rückrunde in der Kreisliga A spielen würden. Diese Liga besteht dann aus Mannschaften der Altkreise Meschede und Brilon. Des Weiteren würde ein Bestehen in dieser Klasse bedeuten, dass auch in der neuen Saison die C-Jugend in der kreisübergreifenden Kreisliga A spielen würde. Wir könnten also eine gute Ausgangsposition für die nachfolgenden C-Jugendmannschaften schaffen. 

Auch die Unterstützung durch die Eltern ist immer noch hervorragend, indem die Mannschaft nicht nur bei Heimspielen sondern auch bei Auswärtsspielen kräftig unterstützt wird. Damit wieder ein Dank an alle, die dafür sorgen, dass der Spielbetrieb in der C-Jugend reibungslos laufen kann und die Trainer sich auf die Trainingsarbeit konzentrieren können.