1. Seniorenmannschaft

Ansprechpartner:

Marcel Schnettler

Tel.: 0151/74247474

 

Julian Schnettler

Tel.:0151/11854820

Mail: senioren(at)fc-ostwig-nuttlar.de

 

 

Erste Seniorenmannschaft (Bericht Germanenkurier 2022)


Trainer: Thorsten Gahler und Tobias Herlitschka

von Fabian Schmoranzer und Tom Neurath

„Mit Glück, Verstand und dem 12. Mann!“

Der üblicherweise zu erwartenden Rückblick auf die letzte Saison entfällt auch bei den Senioren, denn es gab schlichtweg keine Rückrunde, die zu einem Rückblick an dieser Stelle beitragen würde.

 

Saison 2021/2022
Nachdem es im Mai endlich wieder möglich war, sich auf dem Fußballplatz mit mehr als drei Mann zu treffen, schnürten auch wir wieder die stinkenden Fußballschuhe (und nein, niemand hat seine Tasche in der fußballfreien Zeit ausgeräumt). So wurde im Juni noch netterweise auf hartes Training verzichtet, sodass man sich lediglich zum lockeren Kicken traf. Da anfangs der genaue Start der Saison 21//22 noch in den Sternen lag, begannen wir erst Ende Juli mit der intensiveren Vorbereitung auf die neue Saison. Da der Kreispokal in diesem Jahr entfiel – es wurde die Runde aus der Vorsaison zu Ende gespielt, wo man sich dem Bezirksligisten Schmallenberg/Fredeburg knapp geschlagen geben musste - hatte man volle 6 Wochen zur ausgiebigen Vorbereitung. Selbige war stark gespickt mit Testspielen, von denen man nur eins der sechs Spiele verlor und generell gute Leistungen, auch gegen höherklassige Gegner zeigte, die Lust auf die neue Saison machten. Zum Auftakt empfing man zur Flutlichtzeit den TuS Medebach. Allerdings kam man vor heimischer Kulisse nicht über ein Remis hinaus. Bereits am dritten Spieltag stand das Derby gegen den TuS Velmede Bestwig an. In einem zähen und umkämpften Spiel, reichte es am Ende die drei Punkte aus dem Nachbarort zu entführen. Auch die folgenden fünf Spiele blieb man ungeschlagen, auch gegen vermeintliche Gegner aus den oberen Tabellenregionen. Sodass man sich am achten Spieltag den Platz an der Sonne sichern konnte, gleichwohl man in der Mehrzahl der Spiele den Sieg über den Kampf einfuhr und weniger spielerisch überzeugte. Die langersehnte Niederlage, auf die die Konkurrenz lauerte, erfolgte dann leider gegen den FC Bruchhausen/Elleringhausen. Gegen einen sehr tiefstehenden Gegner fehlten spielerische Ideen und Ansätze, sodass man in einem Kampfspiel als Verliere vom Platz ging.Nichtsdestotrotz zählt man weiter zu den Top 3 der Liga, sodass man zum jetzigen Zeitpunkt sicher für die eingleisige A-Liga qualifiziert wäre. Um allerdings diesen Platz zu bestätigen, müssen wir uns sicherlich fußballerisch noch steigern.

Hinten v.l.n.r.: Torsten Gahler, Sascha Engel, Moritz Odenthal, Marcel Kretschmer, Jonas Gerlach, Nico Frese, Tom Neurath, Fabian Schmoranzer, Julian Schnettler, Tobias Herlitschka

Vorne v.l.n.r.: Timm Borggrebe, Daniel Fink, Philipp Valentin, Danny Hermes, Marvin Hengsbach, Erik Pieper, Jonas Bathen, Kevin Klimpel, Alex Becker

 

ZUSAMMEN SIND WIR STARK!

Den Trainern, Betreuern, Vorstandsmitgliedern, den Fans und allen, die wir vielleicht nicht erwähnt haben, aber trotzdem im Hintergrund alles für den Verein geben, möchten wir ganz einfach DANKE sagen.

Zu guter Letzt möchten wir unserer Nummer 14 Tobias Ullrich nochmal auf diesem Weg beste Genesung wünschen. Ulle hat sich im Spiel gegen den BV Alme – ohne Fremdeinwirkung – einen doppelten Wadenbeinbruch zugezogen. Wir hoffen dich zeitnah wieder auf dem Platz zu sehen