2. Seniorenmannschaft

Ansprechpartner:

Frank Holzmann

Tel.: 0160/5310418

 

Marcel Schönfeld

Tel.: 01715515236

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zweite Seniorenmannschaft

Trainer: Marcel Schönfeld und Nexhat Behrami

von David Schmiedel

 

Noch kein Meister vom Himmel gefallen

Wie bereits mehrfach erwähnt, stand auch die Neugründung der 2. Mannschaft durch die Corona Einflüsse nicht unter den besten Vorzeichen. Das neue Trainerteam um Marcel Schönfeld und Nexhat Behrami startete im Sommer mit einem sehr großen Kader in die Vorbereitung. Im Laufe der Zeit veränderte sich dieser auch noch ein wenig in Richtung 1. sowie 3. Mannschaft. Die ersten Meisterschaftsspiele wurden ebenfalls mit einem wechselnden Kader ausgetragen. Im Fokus der ersten Trainingseinheiten und Vorbereitungsspiele stand zunächst Teambuilding, Gewöhnen an die neuen Mitspieler sowie alle einzustudieren. Viele vom Team durften mehr als ein halbes Jahr kein Fußball mehr spielen, daher galt es konditionell, aber vor allem fußballerisch bei vielen etwas aufzuholen.

Die 2. Mannschaft des FC Ostwig / Nuttlar musste vor Saisonbeginn 2019 / 2020 bedauerlicherweise aus personellen Gründen abgemeldet werden. Mit der neu gegründeten Herren Spielgemeinschaft und drei in allen drei Kreisklassen gemeldeten Mannschaften, sind wir nun bestens aufgestellt. So können wir jedem Jugendspieler ein attraktives Angebot im Seniorenfußball anbieten und eine langfristige, gesicherte Perspektive aufzeigen.

Anfängliche Euphorie schnell verflogen

Die ersten Testspiele verliefen überwiegend erfolgreich, man vermisste in manchen Situationen und Mannschaftsteilen aber noch eine gewisse Routine. Die Saison startete dann mit einem 9:0 Kantersieg am 1. Spieltag gegen den FC Gartenstadt Meschede.

Die anfängliche Euphorie wurde dann aber schnell gebremst, weil Spiele teils unglücklich, teils verdient verloren gingen. Bekanntlich „ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“, grundsätzlich hat der Kader der 2. Mannschaft aber das Potential, um ganz oben in der Kreisliga B mitspielen zu können. Die Hinrunde wurde bereits im Oktober beim 1:4 Sieg gegen Wennemen-Olpe unterbrochen. Zu diesem Zeitpunkt merkte man, dass hinsichtlich Einstellung und Zusammenspiel die Mannschaft enger zusammengerückt ist und auch entsprechende Leistung auf dem Platz bemerkbar war. Hier wirft uns die pandemie-bedingte Zwangspause natürlich wieder zurück, aber wir nehmen es sportlich und versuchen - sobald wir wieder dürfen - die Saison so erfolgreich wie möglich abzuschließen und in einen „normalen“ Sommer sowie eine Saison 2021/2022 zu starten.

 

Danke!

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Mitgliedern, Spielern, den Vorständen sowie allen Sponsoren und Helfern, die den arbeitsintensiven und sicherlich nicht einfachen Start der Spielgemeinschaft im Sommer 2020 möglich gemacht und uns unterstützt haben