D-Jugend

Ansprechpartner:

Alex Boer

Tel.: 0171/3120590

 

Lennard Adam

Tel.: 0160/4572339

 

Justus Rose

Tel.: 0151/57253330

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

D1-Jugend

von Marco Frisina und Winfried Frieburg

 

Mannschaft mit Perspektive

Nach Corona bedingtem Abbruch der Rückrunde in der Saison 2019/20 konnten in den Monaten März bis Juni leider keine Meisterschaftsspiele und kein Training mehr stattfinden. Umso größer waren Freude und Begeisterung, als es im August endlich wieder losging. Mit einem überzeugenden 12:0 Sieg gegen die SG Hoppecke-Messinghausen-Bontkirchen starteten wir in die Saison 2020/21. Der Euphorie folgte jedoch schon am zweiten Spieltag Ernüchterung: Bei der 5:0 Niederlage gegen den starken SSV Meschede waren wir chancenlos und mussten die spielerische Überlegenheit unseres Gegners neidlos anerkennen. In den weiteren Spielen gelangen uns dann wieder klare Siege gegen die Mannschaften Brilon II, Giershagen-Obermarsberg und unsere eigene D2-Jugend-Mannschaft.

Zweiter Tabellenplatz angestrebt

Unser Ziel ist es, hinter dem unangefochtenen Tabellenführer SSV Meschede den zweiten Platz in der sogenannten Findungsgruppe zu belegen, um damit in der Rückrunde der Saison gegen die stärksten D-Jugend-Mannschaften der Altkreise Meschede und Brilon spielen zu können. Das Ziel ist erreichbar: Mit dem Zusammenschluss der JSG Ostwig-Nuttlar/Valmetal mit dem TuS Velmede-Bestwig ist unser Kader viel breiter geworden. Rund fünfundzwanzig Jungs (D1- und D2-Jugend) sind regelmäßig auf dem Ostwiger Sportplatz mit viel Freude beim Training, in den Spielen erkennt man Disziplin und Siegeswillen, Anweisungen der Trainer versucht man umzusetzen.

Fazit: Wir können in dieser Saison erfreulicherweise zwei D-Jugend-Mannschaften aufbieten, alle Kinder können spielen und müssen nicht nur trainieren. Mit unserer D1 haben wir eine starke Mannschaft am Start, die sicherlich auch zukünftig noch auf sich aufmerksam machen wird.

V.l.n.r.: Ole Böer, Gustav Heimes, John Fiebich, Eric Scheer, Cedric Grzegorczyk, Nils Neumann, Johannes Knippschild, Kaan Sevim, Lukas Hesse, Leon Kroll, Felix Labe, Bjarne Luckey, Linus Schrewe, Niklas Possekel

 

D2-Jugend

Trainer: Alexander Böer, Marco Frisina,

Winfried Frieburg, Sertaç Sevim

von Alexander Böer

 

JSG geht mit neuer D2 in die Saison

 

Erstmalig konnte die JSG eine zweite D-Jugend-Mannschaft für die Saison 2020/2021 melden. Ausschlaggebend ist der starke 2009er-Jahrgang, der aus den E-Jugenden der JSG Ostwig-Nuttlar/Valmetal und des TuS Velmede-Bestwig eine Altersklasse aufgestiegen ist. Nach nur wenigen Abgängen von der D-Jugend in die C-Jugend zur Saison 2020 / 2021 standen Anfang der Saison ca. 35 Spielerinnen und Spieler auf dem Zettel der Trainer. Davon sind nun 28 aktive Spieler verblieben, so dass die Meldung einer zweiten D-Jugend schnell beschlossene Sache war. Den Stamm der D2-Jugend bildet momentan der 2009er-Jahrgang. In der Hinrunde, der sogenannten Findungsrunde, mussten unsere Jungs auch gegen die 1. Mannschaften der anderen Vereine spielen.

Das hatte zur Konsequenz, dass die Gegner durchschnittlich ein bis 1,5 Jahre älter sind und in einigen Spielabläufen dieser Altersunterschied doch deutlich erkennbar war. Nichtsdestotrotz zeigte die D2-Jugend gute Ansätze und konnte bereits im 1. Saisonspiel gegen den SV Brilon II mit einem 4:4 einen Achtungserfolg erzielen. Leider fiel der Ausgleichtreffer des SV Brilon II erst kurz vor dem Abpfiff. Gegen die 1. Mannschaften u. a. der JSG Marsberg/Erlinghausen, JSG Eversberg/Heinrichsthal/Wehrstapel sowie der eigenen D1-Jugend war dann unsere D2-Jugend unterlegen. Zur Rückrunde werden jedoch die Staffeln neu eingeteilt, so dass dann unsere D2-Jugend gegen gleichstarke Gegner antreten wird und ihr Potential zeigen kann.

Da an den Wochenenden immer mal wieder der eine oder andere Spieler verhindert war, wechselte auch regelmäßig der Kader, so dass ein Einspielen bislang nicht möglich war. Positiv zu erwähnen ist jedoch, dass die Jungs nie aufgeben und den Spaß am Fußball verlieren. Zu den Trainingseinheiten sind immer mindestens 20 Kicker auf dem Sportplatz.

V.l.n.r.: Tunahan Coban, Noa Stratmann, Finn-Luca Selter, Kjell Kraft, Rene Reineke, Moritz Kleff, Jayson Tusch, Noel Dessel, Mustafa Sen, Tom Hegener, Dean Wolf, Florian Prein, Lukas Bathen, Max Figge, Batuhan Yavuzaslan

 

 

 

 

  A-Jugend        B-Jugend        C-Jugend        D-Jugend        E-Jugend        F-Jugend        Bambinis